J.-P. Reemtsma, B. Rauschenbach, Duo Flute ’n‘ Bass
Duration: -
Donnerstag, 25.08.2022
19.00 Uhr
Gemeindesaal der evang. Kirchengemeinde Ahlden

Lesung und Jazz

Aus dem Briefwechsel von Arno Schmidt und Peter Rühmkorf.

Es lesen:

Jan Philipp Reemtsma, geb. 26.11.1952, Prof. Dr. phil., Gründer und Vorstand der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur und der Arno Schmidt Stiftung, Gründer und bis März 2015 Leiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Arbeitsschwerpunkte: Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts, Zivilisationstheorie, Geschichte der menschlichen Destruktivität.

Jan Phillip Reemtsma

Bernd Rauschenbach, geb. 30.7.1952, nach einem Germanistikstudium von 1982 bis 2018 Leiter der Arno Schmidt Stiftung. Herausgeber zahlreicher Werke und Sprecher auf vielen Hörbüchern Arno Schmidts, außerdem Schriftsteller und Rezitator.

Kammerjazz mit Duo Flute ’n‘ Bass:

Stephanie Wagner & Norbert Dömling – Flute ’n‘ Bass
Das neu formierte Duo „Flute’n’Bass“ mit Querflöte und Kontrabass weckt die
Neugier, denn es stellt im Jazz eine absolute Rarität dar!
Die Kombination von hohem und tiefem Instrument stellt sich bei „Flute’n’Bass“ als
ungeahnt reizvoll heraus. Sie bietet Leichtigkeit und Transparenz und lässt viel
Spielraum für Sound- und Rhythmus-Experimente.
Der Klang der C-, Alt-und Bassflöte von Stephanie Wagner ergänzt den tiefen,
warmen und erdigen Kontrabass von Norbert Dömling. Melodie und Bass-Linien
kontrastieren, kontrapunktieren und finden wieder zusammen.
Die bisweilen perkussive Spielweise Wagners, das Beatboxen auf der Flöte und auch
der perkussiv und virtuos gespielte Bass Dömlings lassen kein Schlagzeug
vermissen.
Handfester Groove, filigrane Klangfarben, Freies, Geordnetes, Eigenes und
Unerwartetes finden sich im Repertoire des Duos „Flute’n’Bass“.
In diesem Projekt haben sich zwei Musikergenerationen in ihrer jeweiligen
Einmaligkeit gefunden und zeigen, was das Zusammenwirken von musikalischer
Kreativität bedeuten kann.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!